Neue Gesichter im Leitungsteam von Integra e.V.

 

Gleich zwei neue Fachfrauen verstärken das Leitungsteam von Integra e.V.: 

  • Frau Monika Weger hat am 1.10.2016 im größten ABW-Fachteam von Integra e.V., im Märkischen Kreis, ihre Tätigkeit begonnen. Sie wird am 1.7.2016 die Nachfolge von Herrn Rudi Heinze antreten, der seit 2008 den Fachdienst mit mittlerweile über 30 MitarbeiterInnen aufgebaut hat und drei Monate später in den Altersruhestand gehen wird. Frau Weger ist als Dipl.-Sozialarbeiterin mit einem zusätzlichen Master-Abschluss im Bereich Sozialrecht und Beratung seit Jahren im Bereich der Eingliederungshilfe für behinderte Menschen tätig; zuletzt als stellv. Leiterin eines Wohnheims für psychisch behinderte Menschen in Ulm.
    „Wir haben bewusst eine längere Übergangszeit gewählt, damit Herr Heinze den Staffelstab mit der nötigen Zeit übergeben kann und Frau Weger sich intensiv in den neuen Aufgabenbereich einarbeiten kann", berichtet Dirk Drögekamp als Geschäftsführer von
    Integra e.V. . Frau Weger wird zunächst eines von drei Teams des Fachdienstes übernehmen. 

  • Frau Britta Klink hat zum 1.10.2016 die Leitung des ABW-Fachdienstes im Kreis Unna übernommen. Als Lehrerin für Pflegeberufe, Sozialarbeiterin (B.A.) und angehende Suchttherapeutin kennt sie aus langjähriger Praxis die Klientel des Fachdienstes Unna sehr gut. Bereits mehrere Jahre hat sie in Dortmund einen ambulanten ABW-Fachdienst mit aufgebaut und geleitet. Frau Klink ist Spezialistin für die Betreuung von Menschen mit einer „Doppeldiagnose" (Sucht und psychische Erkrankung) und ist daher im Fachdienst Unna, der schwerpunktmäßig Menschen mit diesem Störungsbild betreut, herzlich willkommen. Ihr Vorgänger, Herr Janis Drögekamp, arbeitet sie derzeit ein, bevor er neue Aufgaben in der Geschäftsstelle von Integra e.V., in Wetter übernimmt.
    „Wir freuen uns, mit Britta Klink eine Fachfrau gewonnen zu haben, die viel Erfahrung mit diesem schwierigen Klientel mitbringt," freut sich Dirk Drögekamp.

 

Wir wünschen beiden einen guten Start und eine erfolgreiche Arbeit!

Drucken