Stiftung Wohlfahrtspflege NRW fördert neues Fahrzeug

Ein neues Fahrzeug, ein VW Polo, eine noch bessere Mobilisierung von Klienten bei Integra e.V.
Das Fahrzeug wurde gefördert durch die Stiftung Wohlfahrtspflege NRW.
"Jetzt können mit dem neuen Diese-Fahrzeug auch längere Strecken mit Klientinnen und Klienten noch besser und kostengünstiger zurückgelegt werden, wenn es notwendig ist." freut sich Dirk Drögekamp, Geschäftsführer von Integra e.V..
"Oft ist es einfach wichtig Klienten auch in weiter entfernte Kliniken oder Reha-Einrichtungen zu besuchen, damit der Kontakt zu unseren Klienten so intensiv wie möglich beibehalten bleibt", weiß er aus dem Betreuungsalltag zu berichten.
"Die Stiftungsmittel haben uns geholfen, ein bequemes und gut ausgestattetes Fahrzeug anzuschaffen, damit auch, z.B. bei Freizeitaktivitäten möglichst Viele mitfahren können."

Also: Gutes Gelingen und Allzeit Gute Fahrt!!

Drucken