Ambulante Jugendhilfen

Ambulante psychosoziale Dienstleistungen

 

Schwerpunkte und Spezialisierungen:

  • Psychische Belastungen und Erkrankungen
  • Sucht-/ Abhängigkeitserkrankungen

Integra e.V. bietet ambulante Unterstützung für Kinder, Jugendliche und Familien in schwierigen Lebenssituationen und unterschiedlichen Problemlagen. Neben der Spezialisierung auf Menschen mit psychischen sowie Sucht- und Abhängigkeitserkrankungen sind weitere Schwerpunkte die Begleitung von Familien mit Erziehungsschwierigkeiten, bei Problemen im schulischen und emotionalen Bereich.
Hierfür stehen uns hinreichend erfahrene Fachkräfte unterschiedlichster Profession mit entsprechenden Zusatzqualifikationen, auch Gebärdenkompetenz, zur Verfügung.

Nach dem Grundsatz "Hilfe zur Selbsthilfe" suchen wir gemeinsam mit unseren Klienten nach Lösungen und nutzen dabei vorhandene Stärken und Ressourcen.

Auf der Grundlage des SGB VIII § 27 ff. bieten wir folgende Leistungen an:

  • Erziehungsbeistandschaft § 30
  • Sozialpädagogische Familienhilfe § 31
  • Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung § 35
  • Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene § 35a
  • Hilfe für junge Volljährige § 41
  • Begleiteter Umgang

Zuständiger Kostenträger ist das jeweilige örtliche Jugendamt. Auf der Grundlage der individuellen Hilfeplanung werden Inhalt, Umfang und Dauer der Hilfe festgelegt. Die Hilfe erfolgt überwiegend aufsuchend im häuslichen Umfeld und wird durch feste Bezugspersonen und bei Bedarf im Co- Betreuungssystem geleistet.

 

Ziele

  • Unterstützung bei der Bewältigung der psychischen/Suchterkrankung und ggf. Weitervermittlung in andere Hilfeangebote
  • Stärkung der elterlichen Erziehungskompetenzen
  • Begleitung bei behördlichen und finanziellen Angelegenheiten
  • Unterstützung bei schulischen und beruflichen Schwierigkeiten, Entwicklung von Perspektiven
  • Begleitung einer positiven Persönlichkeitsentwicklung und Verselbständigung
  • Hilfe bei der Integration und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und der Einbindung in soziale Netzwerke
  • Psychische Entlastung und Stabilisierung
  • Unterstützung bei der Alltagsbewältigung und Haushaltsführung
  • Vermittlung von Strategien zur Krisenbewältigung

Die Ambulante Jugendhilfe ist eng vernetzt mit einer Vielzahl von Personen und Einrichtungen (z.B. Suchtberatung, Gehörlosenberatung, Fachärzte und Kliniken, Jobcenter etc.)

 

 

Hauptbüro Witten:
Augustastr. 47a 
58452 Witten
Tel.: 02302 – 9822428
Fax: 02302 – 7072809

Büro Schwelm:
Bahnhoftstr. 8
58332 Schwelm
Tel.: 02336 – 9356680
Fax: 02336 – 9158369

Büro Hagen:
Bergischer Ring 100
58095 Hagen
Tel.: 02331 - 9332882
Fax: 02331 - 9332883


Ansprechpartner:

 

Leitung

 

 Raimund Becker

 

 

 

Abteilungsleitung und Koordination

Langjährige Erfahrung als Bereichsleiter / Einrichtungsleiter von stationären,

teilstationären und ambulanten Angeboten der Jugend- und Eingliederungshilfe.

  • Diplom-Sozialpädagoge, systemische Weiterbildungen
  • Marte Meo Videoberatung (zertifiziert)
  • Tel.: 02331 - 9712518
  • Mobil: 0174 - 1971893
  • E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mitarbeiter

 

Bettina Plaßmann

 

Langjährige Erfahrung in der stationären Jugendhilfe, Leitung einer Inobhutnahmestelle für Jugendliche.

  • Diplom Sozialpädagogin
  • Systemische Beraterin
  • Kinderschutzfachkraft nach §8a SGB VIII
  • Fortbildung Suchthilfe
  • Tel.: 01520 - 5394323
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Birgit Zeppenfeld

 

Mehrjährige Erfahrungen in der ambulanten Betreuung von sucht- und psychisch kranken Menschen sowie in der Arbeit mit Gehörlosen.

  • Erzieherin, Fach- und Sozialwirtin für Erziehungswesen
  • Systemische Beraterin i.A.
  • Gebärdenkompetenz
  • Tel. 0172 – 6112564
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Jörg Pechan

 

Langjährige Erfahrungen in der ambulanten Kinder- und Jugendhilfe und in der Gruppenarbeit u. -Leitung mit Kindern und Jugendlichen. Mehrjährige Erfahrungen in der erlebnispädagogischen Arbeit und langjährige Erfahrung in verschiedenen Kampfkünsten (Schwerpunkt Aikido und Kenjutsu).

  • Diplom Sozialpädagoge
  • Übungsleiter Breitensport / Kanu-Wildwasser (Übungsleiterschein C)
  • Zusatzqualifikation Trainer für Jungen und Männer
  • Ausbildung zum Affektkontrolltrainer (A.K.T®)
  • Ausbildung zum „Gordon-Familien-Trainer“
  • Spezialisierung : ADHS-Erkrankung, Schulfrustration
  • in Ausbildung zum Traumatherapeuten
  • Kontakt zunächst über Abteilungsleitung
  • Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rafaela Zigoli

 

 Erfahrung in der ambulanten Jugendhilfe und ehrenamtliche Mitarbeit in der Flüchtlingshilfe.

  • Psychologin (B.Sc.)
  • Fortbildung Suchthilfe
  • Tel.: 0176 - 21437070
  • Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 

 

 

Drucken