Nachhaltigkeit bei den Dienstfahrzeugen von Integra e.V. - Mit Elektro-Fahrzeugen in die Zukunft

 

Endlich war es soweit: Nach langer Lieferzeit sind die ersten Elektro-Dienstfahrzeuge bei Integra e.V. eingetroffen.

Schon Ende 2020 hatte der Vorstand von Integra e.V. den Beschluss gefasst, dass neue Dienstfahrzeuge immer da, wo machbar, mit einem schadstoffarmen Elektro- oder Hybrid-Antrieb ausgestattet sein sollen. Zur Vorbereitung wurden Anfang 2021 die Betriebstätten in Wetter, Witten, Dortmund/Kipsburg, Iserlohn und Hagen/Bergstaße mit Wallboxen ausgestattet, um ein schnelles Laden der Fahrzeuge zu ermöglichen.

Bereits Mitte 2021 stand der "Flottenwechsel" bei neun Fahrzeugen an. Die vorhandenen Benzin- und Diesel-Fahrzeuge sollten ersetzt werden durch drei vollelektrische VW ID.4 und fünf VW Golf mit Hybridantrieb. Nur ein Fahrzeug musste durch einen VW Polo mit Benzinmotor ersetzt werden, weil keine Batterielademöglichkeit am Dienstort installiert werden konnte.

Jedoch kam es aufgrund der bekannten Lieferverzögerungen bei allen Automobilherstellern nur langsam dazu, das Vorhaben umzusetzen. Seit Sommer 2021 sind nun mittlerweile zwei VW ID.4, drei VW Golf Hybrid und der VW Polo eingetroffen.

So freuen sich Dirk Drögekamp als Vorstandsmitglied und Bianca Wieling vom ABW-Fachdienst Unna darüber dass wieder ein neues Fahrzeug eingetroffen ist.

 

"Wir werden wieterhin unsere Klienten mit eigenen Fahrzeugen bei dem Erhalt ihrer Mobilität und durch schnellere Erreichbarkeit unterstützen und ich freue mich sehr darüber, dass wir dies zukünftig so schadstoffarm, wie möglich, durchführen können. Die Technik schadstoffarmer Antriebe wird weitergehen und ich hoffe, dass wir im Laufe der Zeit alle Dienstfahrzeuge umstellen können".

 

Wir wünschen allen MitarbeiterInnen allzeit gute Fahrt mit den neuen Fahrzeugen!

 

Drucken

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.